Grothe, Martin / Weber, Jürgen

Social Media & Controlling

Die Rolle des Controllers

Erscheinungsjahr: 2013 (10. April 2013)
1. Auflage
Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
ISBN: 978-3-527-50743-6

Kurzbeschreibung

Social Media führt zu substanziellen Anpassungen in verschiedenen Unternehmensfunktionen, darunter etwa Kommunikation, Marketing, Personal und Unternehmenssicherheit.

In diesen Funktionen werden bestehende Fähigkeiten, beispielsweise der Dialog mit Zielgruppen oder der öffentliche Umgang mit kritischen Stakeholdern, teilweise deutlich herausgefordert: Es entstehen Anpassungs- und Koordinationsaufgaben sowohl innerhalb als auch zwischen den Teilfunktionen. In der bisherigen Praxis sind Controller nur sehr selten in diese Transformationsprozesse involviert. So wird hier die These vertreten, dass Controlling nicht gut beraten ist, "Social Media als IT-Thema" zu klassifizieren und somit legitimiert zu vernachlässigen. Es ist vielmehr notwendig, die zentralen Entwicklungslinien der Social Media-Dialogrevolution zu verstehen und in ihren Auswirkungen auf Unternehmensfunktionen einordnen zu können. Der vorliegende Band stellt die Grundlagen von Social Media dar und liefert durch aktuelle Fallstudien einen Einblick in die Aufnahme von Social Media in verschiedene Unternehmensprozesse bei der Deutschen Bahn, der Deutschen Telekom, Ernst & Young, Lufthansa, Schott, Siemens, Swirl u.a. Damit sollten Controller und Manager das Verständnis aufbauen können, dass Social Media ein wichtiges Thema für die Unternehmensführung ist.

Datenschutz |Impressum |