Weise, Frank-Jürgen / Winter, Robert / Erfort, Mathias

Erfolgreiche Einführung von Controlling in öffentlichen Institutionen

Am Beispiel der Bundesagentur für Arbeit

Erscheinungsjahr: 2014
1. Auflage
Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
ISBN: 978-3-527-50761-0

Kurzbeschreibung

Controlling hat im öffentlichen Bereich eine eher wechselhafte Geschichte hinter sich. Dies gilt auch für das übergeordnete Konzept der Neuen Steuerung bzw. des New Public Management. Mit viel Vorschusslorbeeren versehen, sollte es die öffentliche Verwaltung aus ihrem Dornröschenschlaf befreien und zu neuen Ufern der Effizienz und Effektivität führen. Oftmals scheiterte aber dieses ambitionierte Vorhaben. Die neue wirkungsorientierte Steuerung wurde zu technokratisch, zu instrumentenlastig und zu perfektionistisch eingeführt. Misserfolge überwiegen (deutlich). Dass dafür nicht das Konzept, sondern nur seine schlechte Einführung verantwortlich gemacht werden kann, zeigen einige positive Beispiele. Ein exponiertes hiervon ist die Bundesagentur für Arbeit. Angetrieben durch den Zwang deutlich effizienter zu werden, unterstützt durch eine umfassende Reform (Hartz-Kommission) und ermöglicht durch eine konsequente Führung hat die BA in den letzten zehn Jahren eine bemerkenswerte Veränderung erfahren. Die wirkungsorientierte Steuerung ist ebenso Wirklichkeit geworden wie das dazu passende Controlling. Der Erfolg gibt der BA recht. Sie ist zu einem Benchmark wirksamer Neuer Steuerung geworden. Der vorliegende Band der Schriftenreihe zeichnet diesen erfolgreichen Veränderungsprozess in seinen wichtigen Schritten nach. Er sollte andere öffentliche Institutionen motivieren, einen analogen Weg zu gehen, und gibt ihnen die Richtung dafür vor.

Datenschutz |Impressum |